/ / Wie funktioniert der Finder unter MacOS Mojave MacBook Pro, MacBook Air / MacBook

Wie funktioniert der Finder unter MacOS Mojave MacBook Pro, MacBook Air / MacBook

Sie müssen das wissen Finder arbeitet mit macOS Mojave weil eines der wichtigsten Updates von MacOS Mojaveist im Finder. Der Finder wird auf ein völlig neues Niveau gebracht, um Mac für Benutzer komfortabler zu machen. Jetzt ist Ihr Desktop sauber und ordentlich, da Sie mithilfe von Stapeln Ordner und Dateien kombinieren können.

Mit QuickLook können Sie Aktionen für die Datei durchführendirekt von dort aus, ohne diese Datei zu öffnen, und sogar Sie können auch bearbeiten. Dank Mojave erwarten Sie weitere Finder im Finder.

Wie geht das Finder arbeitet mit MacOS Mojave?

Wie funktioniert der Finder auf dem macOS Mojave MacBook Pro?

Verwendung von Stacks in macOS Mojave

Schritt 1: Oben sehen Sie "Menüleiste”, Dort klicken Sie auf“Aussicht”. Es sollte keine App im Vordergrund laufen.

Schritt 2: Tippen Sie auf „Stapel verwenden“.

Schritt 3: Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Bildschirm.

Schritt 4: Nun müssen Sie auf „Group Stacks By“ klicken. Und wählen Sie je nach Ihren Wünschen: Art, Erstellungsdatum, Erstellungsdatum, Tags und Datum der letzten Öffnung.

So verwenden Sie die Galerie-Ansicht in macOS Mojave

Schritt 1: Um ein neues Sucherfenster zu öffnen, klicken Sie auf das Symbol "Finder".

Schritt 2: Suchen Sie den gewünschten Abschnitt oder Ordner.

Schritt 3: Tippen Sie im Finder-Fenster auf der rechten Seite auf die Schaltfläche „Gallery View“.

So verwenden Sie QuickActions in macOS Mojave

Schritt 1: Öffnen Sie das neue Finder-Fenster, indem Sie auf das Symbol "Finder" klicken.

Schritt 2: Wählen Sie die "Ansicht".

Schritt 3: Wählen Sie die Dateien oder Dateien aus, für die Sie QuickAction ausführen möchten.

Schritt 4: Wenn Sie das Vorschaufenster nicht finden, klicken Sie in der Menüleiste auf "Ansicht".

Schritt 5: Tippen Sie auf "Vorschau anzeigen".

Schritt 6: Wählen Sie zur Durchführung von QuickAction für Dateien die verfügbaren Aktionen auf der unteren Ebene des Vorschaufensters.

Schritt 7: Um weitere Aktionen zu erkunden, klicken Sie auf "Mehr".

So zeigen Sie Dateimetadaten in macOS Mojave an

Schritt 1: Tippen Sie auf das Symbol „Finder“ und öffnen Sie ein neues Fenster.

Schritt 2: Wählen Sie die "Ansicht".

Schritt 3: Tippen Sie auf "Datei", von der Sie Informationen verwenden möchten.

Schritt 4: Tippen Sie in der Menüleiste auf "Ansicht".

Schritt 5: Tippen Sie auf "Vorschau anzeigen".

Schritt 6: Tippen Sie jetzt auf „Mehr anzeigen“, um zusätzliche Metadaten anzuzeigen.

So verwenden Sie QuickLook in macOS Mojave

Schritt 1: Tippen Sie auf dem Desktop auf das Symbol „Finder“.

Schritt 2: Wählen Sie die "Ansicht".

Schritt 3: Wählen Sie die Datei für QuickLook aus.

Schritt 4: Um QuickLook aufzurufen, klicken Sie auf die Leertaste.

Schritt 5: Tippen Sie auf die Schaltfläche "Aktion", um verschiedene Aktionen für die Datei auszuführen. Welche Aktivität Sie ausführen können und wie die Schaltfläche aussehen würde, hängt vom Dateityp ab.

  • Die Dateien verfügen über eine Markup-Schaltfläche, mit der Sie Dokumente und Bilder schreiben, hervorheben und zeichnen können. Sie können sogar Textfelder hinzufügen und Dokumente signieren.
  • Außerdem können Sie die Bilder sogar drehen oder beschneiden.
  • Um Audio- oder Videodateien zu bearbeiten, hätten Sie eine Trimmschaltfläche. Drücken Sie und bewegen Sie dann den Schieberegler für die QuickLook-Vorschau, um die Audio- oder Videolänge zu kürzen.

Schritt 6: Wenn Sie mit QuickLook fertig sind, tippen Sie erneut auf die Leertaste.

Holen Sie sich mehr Post auf MacOS Mojave

Aktivieren Sie den Dark Mode auf dem macOS Mojave

Richten Sie die dynamische Anzeige auf dem macOS Mojave ein

MacOS Mojave-Standard-Hintergrundbild

Verwenden Sie Emoji in Mail für macOS Mojave

Machen Sie einen Screenshot zu macOS Mojave

Aufnahmebildschirm auf dem macOS Mojave

</ p>

Bemerkungen