/ / Mein Passport für Mac wird auf Mac, MacBook Pro und MacBook Air nicht angezeigt

Mein Passport für Mac wird auf Mac, MacBook Pro und MacBook Air nicht angezeigt

Lesen Sie diesen Artikel bis zum Ende, um das Problem zu beheben Mein Pass öffnet sich nicht auf dem Mac oder nicht in der Lage, Datum zwischen ihnen zu kopieren oder zu übertragen. Einige Benutzer haben kürzlich berichtet, dass Ihr Pass für Mac nicht auf dem Mac angezeigt wird. Dies ist ein sehr ernstes Problem. Was kann der Grund dafür sein, dass externe Festplatten auf dem macOS Mojave nicht angezeigt werden? Gibt es Verbindungsprobleme? Ist die Hardware beschädigt? Funktionsstörung des Systems? Aus keinem Grund wird die Festplatte nicht angezeigt. Befolgen Sie dann unsere Anleitung zu Mein Pass für Mac wird auf dem Mac nicht angezeigt.

In erster Linie haben wir die Schritte erwähnt, die Sie habenSie müssen durchgehen, damit Ihre Festplatte auf dem Mac nicht sichtbar ist, wenn Sie eine davon nicht haben. Wenn Sie die in den grundlegenden Schritten (Fix 1) genannten Schritte korrekt ausführen, folgen Sie den nächsten Korrekturen, um positive Ergebnisse zu erzielen.

Getestete MacOS und Macs

  • MacOS Mojave, MacOS High Sierra, MacOS Sierra, MacOS EI Capitan, MacOS Yosemite
  • MacBook Pro, MacBook Air, iMac, Mac Mini,

Bestimmte Prioritätsprüfung für diese Probleme

  • USB funktioniert nicht. Versuchen Sie es mit einem anderen USB-Laufwerk oder Flash-Laufwerk
  • USB-Zugriff gesperrt oder deaktiviert
  • Festplattenkabel beschädigt oder kurzgeschlossen
  • Treiber ist nicht kompatibel
  • Mac ist von Viren betroffen: Versuchen Sie Best Antivirus-Software für Mac

Mein Passport für Mac wird auf Mac MacOS Mojave oder früher nicht angezeigt

3 Mein Pass wird nicht auf dem Mac angezeigt

Fix 1: Überprüfen Sie die Grundlagen

  • Schließen Sie die Festplatte ordnungsgemäß an den Mac an. Überprüfen Sie auch das Kabel des Laufwerks und den USB-Anschluss des Mac.
  • Schließen Sie das Festplattenlaufwerk an einen anderen Computer an und prüfen Sie, ob es reagiert oder nicht.
  • Starten Sie den Mac neu und versuchen Sie dann, meinen Pass mit dem Mac zu verbinden.

Ist das Problem? Mein Pass wird nicht auf dem Desktop oder im Finder angezeigt? Dann versuche es unten.


Fix 2: Zeigen Sie meinen Pass für Mac oder auf dem Desktop

Es ist auch möglich, dass Sie die Option Externes Laufwerk auf Desktop oder Finder anzeigen nicht aktiviert haben. Überprüfen Sie in diesem Fall zuerst diese Option und aktivieren Sie sie.

3 Zeigen Sie das externe Laufwerk auf der Mac-Finder-Seitenleiste an

Schritt # 1: Starten “Finder”.

Schritt 2: Klicken Sie auf “Einstellungen”.

Schritt 3: Wählen Sie die OptionAllgemeines”Tab.

Schritt 4: Klicken Sie nun auf dasExterne Festplatten"Unter"Geräte”Oder klicken Sie auf“Zeigen Sie diese Elemente auf dem Desktop”.

Schritt 5: Ab jetzt können Sie das externe Laufwerk auf dem Desktop sehen.


Fix 3: Überprüfen Sie My Passport in Disk Utility

Wenn Sie My Passport auf dem Finder oder Desktop nicht finden können, suchen Sie im Festplatten-Dienstprogramm nach dem externen Laufwerk.

Schritt # 1: Gehe zu “Festplattendienstprogramm”Aus dem Spotlight.

Schritt 2: Klicken Sie auf dasMontierenKlicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Schaltfläche Externe Festplatte My Passport auf der linken Seite des Bildschirms.

1 Mounten Sie ein externes Laufwerk auf einem Mac


Fix 4: Reparieren Sie den My Passport

Glücklicherweise haben wir unter Mac Erste Hilfe, um externe Laufwerke wie My Passport zu reparieren.

Schritt # 1: Von der “Festplattendienstprogramm”Klicken Sie auf das angeschlossene externe Laufwerk.

Schritt 2: Klicken Sie nun auf “Erste Hilfe”Vom oberen Rand des Bildschirms.

Schritt 3: Zum Schluss wählen Sie “Lauf”Und starten Sie die Diagnose.

Erste Hilfe wird auf einem externen Laufwerk auf dem Mac ausgeführt

Das ist es.

Gerne unterstützen wir Sie bei Ihrem Mac-Problem Mein Passport für Mac wird auf dem Mac nicht angezeigt. Schickte mir den Text einfach per Kommentarfeld. Genieße auch unsere nächsten Tipps und Tutorials von Join us on Facebook, Twitter oder Google Plusund YouTube.

</ p>

Bemerkungen