/ / So setzen Sie den DNS-Cache in MacOS Mojave auf dem Mac zurück - 10.14 (DNS-Cache leeren)

So setzen Sie den DNS-Cache in MacOS Mojave auf einem Mac zurück - 10.14 (DNS-Cache leeren)

Mit MacOS Mojave ist das Flushdns Mac mit MacOS Mojave auf All Macs (iMac, MacBook, MacBook Pro, MacBook Air und Mac Mini). Möchten Sie den DNS-Cache in macOS Mojave löschen und zurücksetzen? Dann haben wir einige beste Methoden dafür aufgelistet. In regelmäßigen Abständen müssen Benutzer den DNS-Cache zurücksetzen, da manchmal eine bestimmte Domäne oder ein bestimmter Nameserver zwischengespeichert wird oder die DNS-Einstellungen des Mac geändert wurden. Zu diesem Zeitpunkt müssen Sie den vorhandenen DNS-Cache entfernen. Also werden wir weiter gehen So setzen Sie den DNS-Cache in macOS Mojave zurück.

Befehl im Terminal ausführen: Bei den folgenden Befehlen wird zwischen Groß- und Kleinschreibung unterschieden

So löschen Sie den DNS-Cache in MacOS Mojave unter Mac - 10.14

1 Fush DNS auf Mac mit MacOS Mojave (1)

Schritt 1: Starten “Terminal”Direkt vom Startbildschirm mit Spotlight. Oder "Anwendungen">"Dienstprogramme ” > “Terminal.app ”oder Art "Terminal”In der Spotlight-Suche.

Schritt 2: Geben Sie nun den folgenden Befehl ein: Zum Ausführen verwenden Sie das System Ihres Mac Administratorpasswort [Keine Apple ID].

Sudo Killall -HUP mDNSResponder; schlaf 2; echo macOS DNS Cache Reset | sagen

1 DNS-Cache-Reset unter MacOS Mojave unter Mac

Schritt 3: Hit “Eingabetaste" und geben Sie dann das Admin-Passwort ein und erneut.

Schritt 4: Warten Sie bis “Der DNS-Cache wurde gelöschtErscheint auf dem Bildschirm des Terminals.

Schritt 5: Beenden “Terminal”.

Sie müssen alle Anwendungen schließen, die mit dem Internet verbunden sind, und auf die Änderungen warten. Manchmal werden die Änderungen durch eine einfache Aktualisierung in den Apps vorgenommen.

Wenn der obige Terminalcode für Sie nicht funktioniert, sollten Sie den Befehl unterbrechen und wie folgt schreiben:

sudo killall -HUP mDNSResponder && Echo macOS DNS Cache Reset

So löschen Sie den DNS-Cache in MacOS Mojave auf dem Mac

Wenn Sie DNS-Server erstellt haben und trotzdem nichtWenn Sie auf Änderungen stoßen, sollten Sie den DNS-Cache löschen und dieses Training erneut für Sie überprüfen. Es ist nicht notwendig, alle Anwendungen zu schließen, die DNS verwenden, wie Firefox, Safari und andere Webbrowser.

Schritt 1: Starten "Terminal" von dem "Dienstprogramme”, Die Sie in„ Anwendungen “finden.

Schritt 2: Geben Sie den Befehl genau ein.

Sudo killall - HUP mDNSResponder: Der DNS-Cache wurde geleert

2 DNS-Cache wurde auf einem Mac OS Mojave geleert

Schritt 3: Hit Eingabetaste und geben Sie das Admin-Passwort ein.

Schritt 4: Es wird einige Zeit dauern, bis “DNS-Cache löschen”.

Außerdem erhalten Sie vom System eine Art Sprachnachricht, dass der DNS-Cache geleert wurde.

Alternativ haben wir noch einen weiteren Befehl zum Löschen des DNS-Caches,

sudo killall -HUP mDNSResponder; sudo killall mDNSResponderHelper; sudo dscacheutil -flushcache; der MacOS-DNS-Cache wurde gelöscht

3 DNS-Cache wurde auf MacOS Mojave gelöscht

Zurücksetzen und Löschen des DNS-Cache in macOS Mojave

Führen Sie die Schritte zum Zurücksetzen und Leeren des DNS-Cache aus.

Schritt 1: Starten “Terminal”.

Schritt 2: Geben Sie den folgenden Befehl ein.

sudo killall -HUP mDNSResponder && Echo macOS DNS Cache Reset

Schritt 3: Wenn Sie den Befehl eingegeben haben, tippen Sie auf die Eingabetaste und geben Sie das Administratorkennwort ein.

Schritt 4: Das Leeren des Cache dauert einige Sekunden.

Verwenden von Dig zum Überprüfen der Abfragezeiten

Mit dieser Methode wird überprüft, ob der DNS einwandfrei funktioniert oder nicht.

Schritt 1: Öffnen “Terminal”.

Schritt 2: Geben Sie “graben Sie howtoisolve.com”. Anstelle unserer Website können Sie jede Website eingeben, um die Abfragezeit zu überprüfen.

5 Flush Domain NS-Cache in Ihrem Netzwerk (1)

Schritt 3: Sie können das Ergebnis überprüfen inAbfragezeitWenn die Abfragezeit mehr ist, ändern Sie die DNS-Einstellungen von macOS in Google DNS.

Nachdem Sie den DNS-Server in Google DNS geändert haben, können Sie die Abfragezeit erneut mit demselben dig-Befehl überprüfen.

Ich hoffe, Sie erhalten professionelle Tipps, warum Sie nicht teilen solltendieser hilfreiche Leitfaden mit anderen. Teilen Sie diese Seite in Ihrem Profil und empfehlen Sie Ihren Freunden weitere Tipps und Anleitungen zu Problemen und Problemen mit MacOS Mojave.

</ p>

Bemerkungen